Verein, Top3, Top7, Nachwuchs | Donnerstag, 18. Januar 2018

EIN KUNSTRASEN FÜR DIE LOKSCHE

Elternbrief 01-2018

Wir können uns den Traum erfüllen… aber nicht ohne SIE!

Ein besonderer Entwicklungssprung in der jüngeren Vergangenheit des BRUNO stellt die Sanierung unserer Trainingshalle dar.  376.000 Euro Eigen- und Fördermittel bedeuten die größte Investitionssumme in unserem Stadion seit der Errichtung. Wir sind unendlich stolz darauf, dass unsere neue alte Trainingshalle nun in den Trainingsbetrieb übergeben werden konnte. Für unseren blau-gelben Nachwuchs verbessern sich damit die Trainingsbedingungen schlagartig. Endlich können die Kinder auch im Winter ein optimales Training durchführen. Die mangelhaften Trainingsbedingungen in der Vergangenheit haben nicht nur uns als Vereinsführung, sondern auch die Trainer und zurecht auch Sie als Eltern erheblich belastet. Der Appell nach einem Kunstrasenplatz war außerordentlich groß ... die Sehnsucht danach unendlich … die Hoffnung nie begraben…

Umso gigantischer ist es nun, dass sich all die Mühen und Strapazen, dass Vertrösten, Besänftigen, Diskutieren und Hoffen gelohnt haben und wir unserem Traum zum Greifen nahe sind!

Am 20.12.17 wurden die Fördermittel für das blau-gelbe Mammutprojekt bewilligt. Ein Kunstrasenplatz, der den FIFA-Normen entspricht. Damit werden die hervorragende Jugendarbeit und speziell das Nachwuchstraining auf ein neues Niveau gehoben. Der Finanzierungsumfang für dieses Bauvorhaben beträgt etwa eine Million Euro. Davon werden 50 Prozent von der Stadt Leipzig gefördert und 30 Prozent vom Freistaat Sachsen.

Der 1. FC Lok Leipzig hat einen Eigenanteil von 20 Prozent beizusteuern. Der Kunstrasenplatz wird auf Platz 1, direkt neben der Stadioneinfahrt, entstehen. Mit einer kleinen, seitlichen Betontribüne und einem neuen Flutlicht dient diese Spielfläche als Alternative zur neuen Trainingshalle. Angepeilt wird eine Fertigstellung im Herbst 2018. 

Für dieses gigantische Projekt muss der 1. FC Lok Leipzig e.V. wie mitgeteilt 20 % Eigenmittel aufbringen. 100.000 EUR können wir aufgrund der Unterstützung durch die L-Gruppe per Crowdfunding einsammeln. Bis dato haben wir 20.000 EUR im Topf. Bis zum 18.02.18 müssen wir noch 80.000 EUR aufbringen!

Dies schaffen wir unmöglich ohne SIE! Bitte lassen Sie den Traum nicht platzen, sondern verwirklichen Sie ihn mit uns für IHRE Kinder. Wir sind uns sicher, dass wir gemeinsam dieses Mammutprojekt stemmen, denn so unendlich lange haben wir darum gekämpft und es so sehr herbeigesehnt.

Unterstützen Sie, liebe Eltern, uns. Bitten Sie die Omas, Opas, Onkels, Tanten, Freunde, Verwandte, Nachbarn, Kollegen, etc. darum, unser Projekt Kunstrasenplatz entstehen zu lassen! 

Klicken Sie auf den Link https://www.leipziger-crowd.de/kunstrasenplatz-grossfeld und helfen Sie uns mit beim nächsten Schritt, der unseren/Ihren Nachwuchs ein gewaltiges Stück weiter voranbringen wird.

Wir danken Ihnen außerordentlich! Jeder Spender erhält selbstverständlich eine Spendenbescheinigung! Für Fragen wenden Sie sich bitte an das Präsidium oder den Nachwuchsbereich.

Mit Blau-Gelben Grüßen

im Namen des gesamten Vereins Thomas Löwe & Nadine Hafkesbrink