Foto: Jens Lehmann

Verein, Top3, Top7 | Samstag, 06. Juli 2019

LO(C)KERER TESTSPIELSIEG IN VORPOMMERN!

FRV Plöwen - 1. FC Lok Leipzig 0:18 (0:8)

Der 1. FC Lok gewann heute das Testspiel gegen den Kreisoberligisten FRV Plöwen mit 18:0 (8:0). Anlass für das Gastspiel der Loksche in Vorpommern war das 100-jährige Jubiläum des organisierten Sports in Plöwen.

Gleich fünffach traf Milan Senic. Im ersten Testspiel für den 1. FC Lok konnte sich auch Stürmerneuzugang Romario Hajrulla in die Torschützenliste einreihen.

Das nächste Testspiel bestreitet der 1. FC Lok im Rahmen des Trainingslagers in Aschersleben am Dienstag, dem 9. Juli, gegen ein Auswahl des Altkreises Bernburg. Anstoß im Stadion des SV Einheit Bernburg ist um 18:30 Uhr.

Tore: 0:1 Urban (8.), 0:2 Senic (15.), 0:3 Ziane (18.), 0:4 Hajrulla (21.), 0:5 Ziane (29.), 0:6 Soyak (36.), 0:7 Hajrulla (40.), 0:8 Senic (44.), 0:9 Senic (47.), 0:10 Senic (48.), 0:11 Schulze (50.), 0:12 Schulze (53.), 0:13 Sindik (58.), 0:14 Pfeffer (66.), 0:15 Schinke (77.), 0:16 Pfeffer (86.), 0:17 Senic (88.), 0:18 Pfeffer (89.)

1. FC Lok 1. Halbzeit: Kycek, Wagner, Urban, Heynke, Ziane, Schulze, Salewski, Sindik, Soyak, Hajrulla, Senic

1. FC Lok 2. Halbzeit: Wenzel, Zickert, Mvibudulu, Misch, Pannier, Pfeffer, Schinke, Berger, Schulze, Sindik, Senic

Zuschauer: etwa 450