Verein, Top3, Top7 | Mittwoch, 30. Mai 2018

MAXIMILIAN SOMMER BEKOMMT PROFIVERTRAG

Lok setzt Zeichen und verpflichtet A-Jugendspieler

Maximilian Sommer kam über die Stationen Leipziger Sportclub und SSV Markranstädt zum 1. FC Lok und spielt seit 2016 für die Blau-Gelben.

Der 18-jährige, waschechte Leipziger unterschrieb einen Vertrag bis zum 30.06.2019 und fühlt sich im Mittelfeld am wohlsten. 

Das Jugendtalent ist der kleine Bruder vom ehemaligen Lok-Spieler Robert Sommer, welcher von 2006 bis 2010 für die Loksche kickte.

Maximilian Sommer: „Ich bin sehr dankbar für die Chance und freue mich auf die Aufgabe, beim 1. FC Lok in der Regionalliga spielen zu dürfen. Ich werde mich voll reinknien und möchte viel lernen. Ich hoffe, dass mich das persönlich weiterbringt und der Mannschaft hilft.“

Sportdirektor Rüdiger Hoppe: „Maximilian ist der erste Jugendspieler seit der Neugründung des Klubs, der einen Profivertrag erhält. Das erfüllt uns mit Stolz. Das soll nach innen und außen ein Zeichen sein, dass wir auch unseren Nachwuchs immer weiter in den Fokus rücken.“