Das blau-gelbe Saisonmotto 2015/2016.

Verein, Top3, Top7 | Mittwoch, 01. Juli 2015

MIT VOLLDAMPF AUF GLEIS 1: ALLE EINSTEIGEN!

NEUES SAISONMOTTO BEIM 1. FC LOK

Die Tränen des Schmerzes des letzten Spieltages in Erfurt sind getrocknet, der verpasste Aufstieg abgehakt und die sportliche Situation ausgewertet! Die Loksche war in der Eisenbahnwerkstatt, wurde gewartet und poliert.

Geölt und mit Volldampf startet die 1. Mannschaft nun am 4. Juli in die Saison 2015/2016. Um 10:00 Uhr bittet Cheftrainer Heiko Scholz seine Jungs im Bruno-Plache-Stadion zum offiziellen Trainingsauftakt in die neue Saison, nachdem bereits am Tag davor ein Laktattest zur Ermittlung des aktuellen Gesundheitszustandes, der Belastbarkeit und des Leistungsstandes jedes einzelnen Spielers stattgefunden hat.

Dabei gibt Heiko Scholz klar die Marschrichtung vor: "Nachdem es mit dem Aufstieg in der letzten Saison leider nicht geklappt hat, unternehmen wir verstärkt alle Anstrengungen, um den Aufstieg in der kommenden Saison zu realisieren. Wir wollen hoch!"

Nach dem bitteren Abstieg in die Oberliga 2014 läutete der Verein das blau-gelbe Vereinsmotto "Liebe kennt keine Liga" ein. Passend zum sportlichen Ziel der neuen Saison 2015/2016 gibt der 1. FC Lokomotive Leipzig einen neuen, zielgerichteten Leitspruch aus, der die Fans euphorisch durch die neue Spielzeit führen soll: "MIT VOLLDAMPF AUF GLEIS 1: ALLE EINSTEIGEN!"

"Wir möchten von Beginn an wieder eine Einheit mit unseren Fans bilden. Die Mannschaft kämpft auf dem Platz um Punkte und unsere Anhänger geben auf den Rängen wieder alles für den Erfolg. Mit Volldampf gehen wir unsere Ziele an und laden alle ein bei dem Leipziger Kultklub, unserer Loksche, einzusteigen", so Präsident Jens Kesseler.


Zur Testspiel- und Terminübersicht in der Sommerpause des 1. FC Lok Leipzig:
Hier klicken



Neben dem Trainingsauftakt am kommenden Samstag ist allerhand los auf dem Gelände des Bruno-Plache-Stadions. Der 1. FC Lok veranstaltet zusammen mit dem NETZwerk blau-gelb den "Jubilee Cup Leipzig 2015". Dieses internationale Nachwuchsturnier findet im Rahmen der 1000-Jahrfeier der Stadt Leipzig statt und steht unter der Schirmherrschaft von Sportbürgermeister Heiko Rosenthal.

Weitere Infos gibt es unter www.jubilee-cup.de