Verein, Top3, Top7 | Freitag, 18. Mai 2018

NILS GOTTSCHICK VERLÄNGERT BEIM 1. FC LOK

24-Jähriger bekennt sich zu den Probstheidaern

Nils Gottschick unterzeichnet einen neuen Vertrag und bleibt dem 1. FC Lok bis zum 30.06.2020 erhalten.

Der gebürtige Berliner durchlief die Nachwuchsabteilung von Bundesligist Hertha BSC. Danach war er bei Germania Halberstadt, Energie Cottbus, dem Berliner AK und der TSG Neustrelitz aktiv.

Für den 1. FC Lok hat Nils Gottschick in den letzten zwei Jahren inzwischen 43 Pflichtspiele bestritten und dabei 6 Tore erzielt. Trotz Verletzungspech hat sich der Mittelfeldmann immer wieder in die Mannschaft zurück gekämpft.

Nils Gottschick: "Ich bin dankbar für das Vertrauen des Trainerteams und freue mich nächste Saison unter professionellen Bedingungen trainieren zu können und mein Bestes für den Verein zu geben." 

Sportdirektor Rüdiger Hoppe: "Wir sind froh, dass Nils wieder gesund ist und uns in den letzten Spielen schon wieder helfen konnte. Wir sind davon überzeugt, dass er zu alter Stärke zurückfinden wird. Dann ist er für unser Spiel immer eine Bereicherung".