Verein, Top3, Top7 | Mittwoch, 15. Juli 2020

ROBERT BERGER BLEIBT EIN BLAU-GELBER

Außenverteidiger verlängert beim 1. FC Lok

Auch in den kommenden zwei Spielzeiten wird der Außenverteidiger Robert Berger dem 1. FC Lokomotive Leipzig treu bleiben. Der 23-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag und ist damit der erste Akteur des Regionalligateams, der seinen Vertrag verlängert hat.

Robert Berger:
"Ich freue mich auf weitere zwei Jahre beim 1. FC Lok Leipzig. Vor den Aufstiegsspielen gab es bereits positive Signale. Die Gespräche mit dem Trainer und dem Verein liefen gut, so dass es für mich keinen Grund gab, den Verein zu verlassen. Lok Leipzig ist mir ans Herz gewachsen und ich brenne auf die Vorbereitung und auf die neue Saison."

Sportdirektor und Cheftrainer Almedin Civa:
„Ich freue mich, dass wir mit Robert Berger einen absoluten Stammspieler, der auf der rechten Seite rauf und runter rennt und sich voll mit dem Verein identifiziert, für weitere zwei Jahre verpflichten konnten.“

Vor drei Jahren war der Deutsch-Kasache, der in Bad Muskau geboren wurde, vom FSV Zwickau nach Probstheida gewechselt. Bislang stand er bei insgesamt 79 Pflichtspielen für den FCL auf dem Feld.

Wir freuen uns riesig, dass du bleibst, Bergs!