v.l.n.r.: Lok-Wirtschaftsratskopf Dr. Thomas Feist, Ministerpräsident Michael Kretschmer und Lok-Chef-Trainer Heiko Scholz

Verein, Top3, Top7 | Samstag, 27. Januar 2018

SCHOLLE TRIFFT KRETSCHMER

Zwei Görlitzer und ihre Zuneigung zu Leipzig

Beim IHK-Neujahrsempfang am Donnerstagabend auf der Leipziger Messe trafen FCL-Chef-Trainer Heiko Scholz und Lok-Wirtschaftsratskopf Dr. Thomas Feist auf den Sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer.

Scholz und Kretschmer, beide gebürtige Görlitzer, tauschten sich im lockeren Gespräch über die alte Heimat sowie die Vorzüge der Messestadt aus.

„Ich komme gern mal zum Spiel vorbei“, ließ der Ministerpräsident wissen. Coach Scholz: "Kretschmer hat eine tolle Rede gehalten und sehr gut über Leipzig gesprochen." Ein Satz aus eben jener Rede sollte hier Erwähnung finden: „Die Stadt Leipzig ist die Lokomotive für den Freistaat.“