Verein, Top3, Top7, Nestwärme | Sonntag, 26. Juli 2020

SCHÜLER BRINGEN FCL-KUNST ZUM STRAHLEN

Wandbild an der Trainingshalle wurde restauriert

In der ersten Ferienwoche hier im Freistaat haben zehn Schülerinnen und Schüler der Oberschule Krostitz und drei Schüler aus Leipzig dem 100 Meter langen Wandbild an der Trainingshalle auf dem Gelände des Bruno-Plache-Stadions neues Leben eingehaucht. Im August 2003 war der Blick in die Geschichte des Ersten Deutschen Meisters entstanden, nun erstrahlt es wieder in satten Farben.

All das haben die Jugendlichen freiwillig getan. Wie kam es dazu? Anfang des Jahres nahm ein Lok-Fan aus Rackwitz Kontakt zur Schule sowie zur Sächsischen Jugendstiftung auf. Im Rahmen des Projektes „genialsozial“ sollten die jungen Leute mit der Arbeit am Wandgemälde in die Arbeitswelt und die des 1. FC Lokomotive Leipzig reinschnuppern. Durch die Corona-Pandemie fiel das allerdings ins Wasser. Auf freiwilliger Basis wurde das nun nachgeholt und am vergangenen Samstag halfen die Schülerinnen und Schüler gleich noch beim Arbeitseinsatz im Stadion mit.Vielen, vielen Dank für euer Engagement!

Wir sind begeistert, dass ihr uns so unterstützt!