Mittelfeld-Mann Jonas Arnold am 13.12.2015 im Spiel gegen Borea Dresden im Bruno-Plache-Stadion. (Foto: Marcel Ulbricht)

Verein, Top3, Top7, U19/U18 | Mittwoch, 30. Dezember 2015

U19-Youngster Arnold schafft den Sprung

18-jähriger FCL-Nachwuchskicker bekommt Einjahresvertrag

Getreu dem Motto "Leistung muss sich wieder lohnen!" hat ein FCL-Nachwuchstalent einen großen Sprung nach vorn geschafft. Chef-Coach Heiko Scholz und Co-Trainer Rüdiger Hoppe beobachten regelmäßig die blau-gelbe Talentschmiede, um zu sehen, welche Nachwuchskicker den Willen und das Zeug haben, in die 1. Mannschaft vorzurücken. Von Beginn an ist ihnen der 18jährige Jonas Arnold aufgefallen, der nun ab 01.07.2016 einen Einjahresvertrag für die 1. Herrenmannschaft bekommen hat. Jonas Arnold konnte in der U19-Nachwuchsmannschaft mit beachtlichen Leistungen überzeugen und wird nun für seinen konstant starken Einsatz belohnt. Ein großer Sprung für einen jungen, talentierten Fußballer wie Arnold.

Tom Franke, Sportlicher Leiter Nachwuchs über Jonas Arnold:
"Jonas hat große Stärken und eine tolle physische Präsenz auf dem Platz. Er ist immer zielorientiert und ein sehr guter Teamplayer. In schwierigen Spielsituationen scheut er sich nie, vornweg zu gehen. Dank seiner guten Technik seiner hervorragenden Präzision hat Jonas diese besten Voraussetzungen dazu, sich in der 1. Herrenmannschaft weiterzuentwickeln."

Jonas Arnold startete mit sechs Jahren seine junge Fußballkarriere bei Fortuna Neukirchen. Der in Borna geborene Arnold wurde dann mit 12 Jahren an den Cottaweg zu Rasenballsport Leipzig geholt. Im Juli 2012 wechselte er mit 15 Jahren nach Probstheida und schnürt seitdem seine Fußballschuhe erfolgreich für den 1. FC Lokomotive Leipzig. Erst bei den B-Junioren, später dann bei den U19 A-Junioren.

Wir wünschen Jonas alles Gute und viel Erfolg in der 1. Herrenmannschaft des 1. FC Lok!