Verein, Top3, Top7 | Donnerstag, 06. Juni 2019

WOLFGANG WOLF HEUERT BEIM FCL AN

Fußball-Fachmann wird Sportdirektor in Probstheida

Mit dem ehemaligen Bundesliga-Profi, Trainer und Funktionär Wolfgang Wolf verstärkt ein Fußball-Experte den mitgliederstärksten Fußballverein der Messestadt. Der 61-Jährige erhält einen Einjahres-Vertrag und soll den 1. FC Lok in dem herausforderndem Umfeld der Regionalliga weiter stabilisieren und sportlich weiterentwickeln.  

Der FCL, der stets an einer soliden Entwicklung und stetigem Wachstum interessiert ist, holt sich mit Wolfgang Wolf einen Experten an Bord, der insbesondere den Ressourcen-Einsatz optimieren soll. Mit seiner Verpflichtung als Sportdirektor wird der Verein ebenso dem Wunsch der Mitgliederversammlung gerecht, ergänzend zum Chef-Trainer eine weitere sportlich-fachliche Kompetenz zu etablieren. 

Der gebürtige Pfälzer Wolfgang Wolf absolvierte in seiner aktiven Laufbahn 308 Partien in der Bundesliga für den 1. FC Kaiserslautern und die Stuttgarter Kickers. Als Trainer stand er zwischen 1994 und 2012 unter anderem beim VfL Wolfsburg, dem 1. FC Nürnberg und Hansa Rostock an der Seitenlinie. In Nürnberg arbeitete er von Mai 2014 bis September 2015 als Leiter der Fußballabteilung.   

Lok-Präsident Thomas Löwe:
„Wolfgang Wolf ist einer der anpackt und helfen wird, uns in einer wirtschaftlich schwierigen Liga sportlich weiterzuentwickeln. Er kennt aus den Vorgesprächen alle unsere Stärken und Schwachstellen und wird voll mitziehen. Ich freue mich über das Engagement von Wolfgang Wolf und wünsche ihm für seine Arbeit viel Kraft, Freude und Erfolg.“ 

Wolfgang Wolf:
„Nachdem ich diese Woche meine Wohnung in Leipzig bezogen habe, freue mich ich jetzt auf meine Aufgabe beim 1. FC Lok. Die bisherigen Gespräche waren sehr gut. Hier ziehen alle an einem Strang. Da die Verpflichtung eines Sportdirektors der Wunsch der Mitglieder war, ist das für mich eine wunderbare Aufgabe. Jetzt gehen wir es an und arbeiten für die Zukunft des 1. FC Lok.“  

Wir freuen uns riesig auf diesen Neuzugang und wünschen Wolfgang Wolf maximale Erfolge beim Bewältigen seiner Aufgaben.