Verein, Top3, Top7 | Sonntag, 29. März 2020

ZOO-DIREKTOR, GEBURTSTAGSKIND & CO.

Großes Lokruf-Wunschkonzert war großer Erfolg

Am vergangenen Freitag (27.3.) versammelten sich die blau-gelben Anhänger vor ihren Empfangsgeräten und hörten das große Lokruf-Wunschkonzert. Innerhalb weniger Tage wurde aus einer Idee eine gut dreistündige Live-Sendung mit Information, Unterhaltung und natürlich Musik. Die bekannten Lokruf-Stimmen von Thomas Franzky und Marko Hofmann, die sonst die Partien des Regionalliga-Teams kommentieren, führten durch den launigen Abend.

Gespräche über Gesundheit, Fußball und die Gastronomie

Zu den telefonisch zugeschalteten Gästen gehörte der Vorsitzende des FCL-Wirtschaftsrates und Direktor des Leipziger Zoos Professor Jörg Junhold. Er berichtete u.a. über die aktuelle Situation rund um den Zoologischen Garten. Einen Überraschungsanruf gab es für das Geburtstagskind Djamal Ziane. Neben Präsident Thomas Löwe und Vizepräsident Alexander Voigt war auch ein Apotheker in der Leitung. Michael Heinisch ist Sponsor und Teil des Betreuerteams der Männermannschaft. Er erzählte vom Alltag in seiner Erfurter Apotheke in diesen Tagen der Corona-Krise. Aufsichtsratsvorsitzender Olaf Winkler, zugleich Inhaber des Joseph Pub in Leipzig, gab Einblicke in die Situation der Gastronomie in der Messestadt. Ebenfalls zu hören waren Mirko Scheffler vom Sponsor WEE sowie Aufsichtsratsmitglied und Fußballhistoriker André Göhre.

Fortsetzung am 3. April

Die Hörerschaft lässt sich nur schätzen, aber etwa 2.500 bis 3.000 Hörer waren es. Während der Sendung gingen zudem Spenden in Höhe von knapp 10.000 Euro für die Aktion „Leute, macht die Bude voll!“ ein. Durch diese tolle Resonanz ist klar: Es kommt zur Fortsetzung. An den kommenden Freitagen (3., 10., und 17. April) wird wieder gesendet.

Hier könnt ihr die Sendung vom 27. März noch einmal nachhören (aus urheberrechtlichen Gründen ohne Musik): https://www.youtube.com/watch?v=xpmJMqUj5zY