Verein, Top3, Top7, Blindenfußball | Montag, 08. Juli 2019

ZUSAMMENKOMMEN UND GEMEINSAM FEIERN

Lok-Blindenfußballer beim Louis Braille Festival

Vom 5. bis zum 7. Juli fand in Leipzig das Louis Braille Festival statt – mit mehr als 3.000 Teilnehmern das größte Zusammentreffen blinder und sehbehinderter Menschen in Europa. Zusammenkommen, Abenteuer erleben und gemeinsam feiern – so das Motto vom vergangenen Wochenende. Ausrichter waren der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) und die Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB).  

Viele Leipziger Institutionen wie der MDR, der Zoo Leipzig und die L-Gruppe waren auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz vertreten. Auch unser 1. FC Lok und seine Blindenfußballer beteiligten sich am munteren Geschehen.

So konnte sich am gemeinsamen Stand mit dem SC DHfK Leipzig in den Blindenballsportarten ausprobiert werden. Bei den Handballern erfolgten Torwürfe mit verbundenen Augen, bei uns Fußballern wurde der Ball mit Glöckchen ins Eckige befördert.

Der 1. FC Lok freut sich, das Thema Blindenfußball wieder ein paar mehr Leipzigern nahe gebracht zu haben und wirbt mit diesem Engagement auch für die Ausrichtung des 8. Sächsischen Blindenfußball Cups im Oktober in der Sporthalle am Rabet.

Mehr zum Braille-Festival findet Ihr hier: https://www.dbsv.org/festival-presse-service.html

Wir treffen uns im Oktober im Rabet! Voy! Voy! Voy!