Foto: Thomas Gorlt

Verein, Top3, Top7 | Samstag, 25. Juli 2020

ZWEISTELLIG BEI OLYMPIA

SG Olympia Leipzig - 1. FC Lok Leipzig 0:11 (0:6)

Der 1. FC Lok gewinnt das zweite Testspiel der Saisonvorbereitung gegen den Stadtligisten Olympia Leipzig mit 11:0 (6:0). Die etwa 400 Zuschauer sahen unter Einhaltung der Abstandsregeln ein kurzweiliges Spiel mit klaren Vorteilen für die Blau-Gelben.

Erstmalig stand in Halbzeit Eins Neuverpflichtung Jeroen Gies im Tor. Auch Sascha Pfeffer war nach seiner gestrigen Vertragsunterschrift diesmal mit auf dem Platz.

Gute Besserung an den Torhüter von Olympia Fabian Resch, der nach einer Verletzung am Kopf leider ausscheiden musste.

Am nächsten Mittwoch dampft die Loksche zu Grün-Weiß Piesteritz. Der Anstoß erfolgt 19 Uhr, Zuschauer sind auch dort willkommen.

1. FC Lok - Halbzeit 1: Gies, Urban, Piplica, Nattermann, Schneider, Boakye, Eglseder, Jäpel, Abderrahmane, Schinke, Salewski

1. FC Lok - Halbzeit 2: Dickmann, Pistol, Heynke, Berger, Pommer, Pfeffer, Ziane, Mehmedovic, Piplica, Schinke, Eglseder

Tore: 0:1 Nattermann (14.), 0:2 Nattermann (15.), 0:3 Boakye (17.), 0:4 Eigentor (25.), 0:5 Jäpel (35.), 0:6 Abderrahmane (42.), 0:7 Berger(49.), 0:8 Schinke (Elfmeter, 62.), 0:9 Eigentor (70.), 0:10 Ziane (Elfmeter, 85.), 0:11 Pfeffer (89.)

Zuschauer: 411