Verein, Top3, Top7 | Freitag, 24. April 2020

Zwischenmeldung vom DFB

Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit für 3. Liga festgestellt

Am Donnerstag (23. April) hat sich der Deutsche Fußball-Bund in Bezug auf den Zulassungsantrag zur 3. Liga der Saison 2020/2021 beim 1. FC Lok gemeldet. Dabei wurde die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit festgestellt. Allerdings hat der DFB eine Reihe von Auflagen erteilt, die für den FCL eine sehr große Kraftanstrengung bedeuten.

Außerdem wurde die technisch-organisatorische Leistungsfähigkeit beurteilt. Auch hier gibt es Auflagen und bis zum 22. Juni muss ein drittligataugliches Ausweichstadion benannt werden.

Nach genauer Prüfung aller Unterlagen werden die Gremien des 1. FC Lok am kommenden Montag zusammentreten und die weiteren Schritte besprechen.