Quelle: Bild.de vom Freitag, 27. Januar 2017
Nur diese Kategorie anzeigen:Bild.de

Kirsten fällt sechs Wochen aus

Das ist sooo bitter für ihn und den 1. FC Lok! Torwart Benjamin Kirsten (29) zog sich einen Teileinriss des Außenbandes im Knie zu und fällt mindestens sechs Wochen aus.

Passiert war es bereits im Test in Halberstadt (0:1) vor zehn Tagen.

Kirsten verdrehte sich da bei einer Aktion unglücklich das Knie. Zunächst wurde nichts schlimmeres befürchtet. Nach zwei, drei Tagen Pause wollte er wieder ins Training einsteigen. Doch weil die Schmerzen blieben, unterzog er sich einer MRT-Untersuchung. Die brachte dann die Diagnose.Trainer Heiko Scholz (51): „Das ist richtig bitter. Er hat sich gerade wieder richtig zurück gekämpft.“

Immerhin wurde dem Coach damit die Entscheidung, wer als Nummer 1 in den Rest der Saison geht, vorerst abgenommen.Julien Latendresse-Levesque (25) bleibt Stammkeeper und wird auch Sonnabend (13 Uhr) im letzten Test gegen Inter Leipzig in Groitzsch im Kasten stehen.

Von: ANDRÉ SCHMIDT