Quelle: Leipziger Internetzeitung vom Dienstag, 18. Februar 2020
Nur diese Kategorie anzeigen:Leipziger Internetzeitung

Lok ist der Sieger des Spieltags

Mit einem 3:1 (2:0) gegen den VfB Auerbach hat der 1. FC Lok seine Chancen auf den Aufstieg in Liga 3 für den Moment verbessert. Die Probstheidaer lagen durch Tore von Schinke und Pfeffer nach 22 Minuten 2:0 in Front, gaben zwischendurch Spielanteile ab ehe ein Tor von Djamal Ziane in der Schlussphase den Dreier vor 2.580 Zuschauern sicherte. Weil die direkten Konkurrenten VSG Altglienicke (1:3 gegen den Berliner AK) und Energie Cottbus (2:2 gegen Viktoria Berlin) ihre Heimspiele nicht gewannen, hat Lok nach Punkten zu diesen aufgeschlossen. Alle drei rangieren nun mit 41 Zählern an der Liga-Spitze, wobei Altglienicke ein Spiel mehr absolviert hat.

Ganzer Artikel: https://www.l-iz.de/sport/fussball/2020/02/1-FC-Lok-vs-VfB-Auerbach-31-Lok-ist-der-Sieger-des-Spieltags-317087